Fälle aus der Finanzgerichtspraxis

Fälle aus der Finanzgerichtspraxis

Dozent: Prof. Dr. Bernhard Frye

Inhalt: Die Teilnehmer lernen die steuerrechtliche Falllösung anhand von Originalfällen aus der finanzgerichtlichen Praxis, erwerben grundlegendes Wissen über die Finanzgerichtsbarkeit und erhalten einen Einblick in die finanzrichterliche Tätigkeit. Stichworte: Aufbau Urteil und Gutachten, Auslegung, ordentliches Zitieren, richtige Bezeichnung der Verfahrensbeteiligten, Prozessgrundrechte, grundlegendes zur Zulässigkeit einer finanzgerichtlichen Klage, Parallenen zur VwGO, einstweiliger Rechtsschutz und mehr.

Im Vordergrund steht die aktive Gesetzesarbeit. Zum Einstieg werden anfangs eher leichtere Fälle behandelt, danach auch komplexere, prüfungsrelevantere Fälle - als Vorstufe zum im nächsten Semester stattfindenden Fallkolloquium.

Erwartete Vorkenntnisse: Teilnahme an den bisherigen steuerrechtlichen Pflichtvorlesungen.

Art der Veranstaltung: Wahlfachveranstaltung im SPB 11 (Steuerrecht)

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 5. Semester.

Sonstiges: Bitte bringein Sie aktuelle Steuergesetzestexte einschließlich FGO, außerdem GG und VwGO mit.

letzte Änderung: 16.03.2018